Home > Lagersysteme > Lager- und Bereitstellungssysteme optimieren

Lager- und Bereitstellungssysteme optimieren

Verpackungsmaschine Lebensmittelindustrie FliessbandDynamische Lager- und Bereitstellungssysteme sind heute in jedem großen Unternehmen notwendig, um möglichst effizient zu arbeiten. Produktivität und Lagerflächen müssen optimiert werden, um effizient zu arbeiten. Ein zuverlässiges Lagersystem reduziert die Personal- und Lagerkosten deutlich. Somit kann jede Menge Geld eingespart werden, was wiederum für einen höheren Gewinn spricht. Um die Ziele zu erreichen müssen Wege und Wartezeiten minimiert werden. Weiterhin müssen automatisierte Kontrollsysteme zum Einsatz kommen. Besonders bei der Kommissionierung sollten die innovativsten Systeme zum Einsatz kommen. Die herkömmliche Inanspruchnahme eines Pickzettels wird somit überflüssig. Eine Investition würde sich also in jedem Fall auszahlen. Doch welche Systeme gibt es überhaupt?

Pick by Voice

Beim Pick-by-Voice Verfahren handelt es sich, wie bereits angesprochen, um ein belegloses Verfahren bei der Kommissionierung. Die Kommunikation findet mittels Sprache statt, sodass der Kommissionierer alle Informationen über ein Headset übermittelt bekommt. Somit wird er nicht mehr von anderen Mitarbeitern abgelenkt und hat beide Hände frei, um seine Arbeit zu verrichten. Die Arbeit kann dementsprechend schneller und effizienter verrichtet werden. Außerdem unterlaufen mit diesem System weniger Fehler. Anstatt der ausgedruckten Kommissionierlisten werden also kabellose oder kabelgebundene Headsets eingesetzt. Diese sind mit einem kleinen PC verbunden. Das Lagerverwaltungssystem mit Paletteneinlagerung wird also mit Hilfe von WLAN Informationen an den Arbeiter senden. Zuerst wird der Kommissionierer an ein bestimmtes Regal geschickt. Im Folgenden wird eine Prüfziffer genannt, die das System dann überprüfen muss. Wenn diese korrekt ist, wird der Arbeiter mit weiteren Informationen versorgt. Nach der Entnahme muss er die Entnahme quittieren. Dies geschieht mit Hilfe eines Schlüsselwortes.

Kommissionieren mit Pick by Light

Auch hierbei handelt es sich um ein belegloses Kommissionierverfahren. Anstelle der Pickliste werden die zu pickenden Artikel und Mengen über eine Fachanzeige übermittelt. Diese befindet sich direkt am Entnahmefach. Die Anzeige muss mit einer Blickfangleuchte ausgestattet sein, die bereits von weitem erkennbar ist. Weiterhin müssen sich ein Quittierknopf und weitere Funktionstasten an der Anzeige befinden. Ein Korrekturknopf soll beispielsweise dazu dienen, dass Fehlbestände korrigiert werden können.

 

Tags: Kommissionierverfahren Pick by Light

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *